An Heilig Abend nicht allein

Trauernde und alleinstehende Menschen sind eingeladen, an Heilig Abend von 18.00 bis 21.00 Uhr im Hospizhaus in Friedberg, Fichtenstraße 4 gemeinsam die Zeit zu gestalten. Ehrenamtliche vom Team „Trauer in Bewegung“ begleiten den Abend. Die Gäste werden gebeten, etwas für ein gemeinsames Abendessen mitzubringen. Auch Gedichte, kurze Geschichten, Lied- und Spielideen sind willkommen.

Maximal 8 Menschen können dort unter 2G+ Bedingung zusammenkommen. Neben der Impf- oder Genesen-Bescheinigung muss entweder ein offizieller Testnachweis mitgebracht oder am Ort ein Selbsttest durchgeführt werden.

Eine Anmeldung ist notwendig unter Tel: 06031 7727633
oder per Mail: info@tib.hospizhilfe-wetterau.de.

 


 

Trösten Geschichten und Gedichte

Am: Dienstag, 19. November 2019, um 18:30 Uhr
Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Können uns Geschichten und Gedichte in unserer Trauer trösten?
Darüber und über Themen die Ihnen am Herzen liegen, möchten wir Sie einladen, mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf guten Austausch mit Ihnen.


 

 

Ist Trauer eine Krankheit?

Am Dienstag, dem 16.10.2019 um 18:30 Uhr lädt die Initiative „Trauer in Bewegung“ zu einem Gespräch im Haus der Hospizhilfe Wetterau e.V. in der Fichtenstraße 4 ein.

Unser Thema an diesem Abend lautet: „Ist Trauer eine Krankheit?“

Das Thema Trauer hat sehr viele Facetten und Stadien, Trauer als natürlich und individuell zusehen und diese zu leben und zu gestalten, fällt Trauernden und ihrem Umfeld oft schwer. Wir möchten alle Interessierten herzlich einladen, mit uns zusammen der Frage „Ist Trauer eine Krankheit?“ nachzuspüren.


 

Musik die mich tröstet

Am: Dienstag, 17. September 2019, um 18:30 Uhr
Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Wir laden Sie wieder zu einem Treffen mit Trauernden Menschen ein, am Dienstag den 17.09.2019,
im Hospizhaus, Fichtenstr. 4 in Friedberg.

Finden sich keine Worte zum Sprechen, kann Musik eine Möglichkeit sein, senem Schmerz und Gefühlen Asdruck zu geben.
Welche Melodie hat ihr Herz berührt? Eine herzliche Einladung für Trauernde, sich darüber auszutauschen – mit oder ohne Worte.


 

Um mich herum wird alles fremd

Am: Dienstag, 20. August um 18:30 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Trauertreff – Am Dienstag, 20. August, treffen sich um 18.30 Uhr trauernde Menschen im Haus der Hospizhilfe Wetterau. „Welches Buch hilft mir in meiner Trauer?“ lautet das Thema dieses Abends. Jeder Gast kann ein oder mehrere Bücher mitbringen, die ihm helfen. Gegenseitige Anregung und Erfahrungsaustausch ist Ziel des Treffens.

Um mich wird alles fremd

Am: Dienstag, 16. Juli um 18:30 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

In Zeiten der Trauer tauchen viele Gefühle und Emotionen auf. Nichts ist wie es vorher war – das Leben ist aus den Fugen geraten. Die Welt um mich herum dreht sich weiter. Wo stehe ich gerade?
„Um mich herum wird alles fremd!“ Eine herzliche Einladung für Interessierte um ins Gespräch zu kommen.


 

Wohin mit meiner Trauer

Dienstag, 18. Juni um 18:30 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Am 18.06.2019, um 18:30 Uhr, in den Räumen der Hospizhilfe Wetterau, Fichtenstrasse 4 in Friedberg möchte Sie das Team von Trauer in Bewegung gerne zum nächsten Treffen einladen. Unser Thema wird an diesem Abend „Wohin mit meiner Trauer“ sein.

Das Thema des Abends soll als Gesprächsanregung für alle interesierten sein. Daraus ergeben sich dann sehr schöne und gute Gespräche. Wer möchte kann einfach kommen und Zuhören und für sich gutes mit Nachhause nehmen. Trauer in Bewegung ist ein offener Treff für alle Trauernde jeden Alters.


 

Muss ich nach sechs Wochen wieder funktionieren?

Dienstag, 21. Mai um 18:30 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Am Dienstag, 21. Mai, um 18.30 Uhr sind trauernde und am Thema interessierte Menschen in das Hospizhaus, Fichtenstraße 4 in Friedberg zum Gespräch eingeladen. Das Thema lautet diesmal: „Muss ich nach sechs Wochen wieder funktionieren?“


 

Trauer ist kein Pferd, dass man antreiben könnte

Dienstag, 16. April um 18:30 Uhr

Ort: Hospiz-Haus, 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Am Dienstag, 16. April, um 18.30 Uhr sind trauernde und am Thema interessierte Menschen in das Hospizhaus, Fichtenstraße 4 in Friedberg zum Gespräch eingeladen. Das Thema lautet diesmal: „Wann bin ich endlich fertig mit meiner Trauer?“
Manche trauernden Menschen müssen sich die ungeduldige oder gar vorwurfsvolle Frage anderer anhören: „Wann bist du denn endlich fertig mit deiner Trauer?!“Und oft fragt sich ein trauernder Mensch selbst: „Wie lang wird der Verlust mir noch so weh tun?“Oder: „Wie kann ich den Schmerz in meiner Brust endlich wegbekommen?“

Heilt die Zeit etwa Wunden? Gibt es so etwas wie einen zeitlich zu erwartenden Ablauf eines Trauerprozesses? Was erwartet der trauernde Mensch, wie schnell er wieder seine Frau oder seinen Mann stehen müsse im Beruf, in der Familie, im Freundeskreis? Welche Erwartungen von außen setzen den trauernden Menschen unter Druck? Was tun? Und was sind die Kennzeichen, an denen jemand merkt: Meine Trauer ist zuende gekommen?

Gibt es eine richtige Trauer?

Dienstag, 16. April um 18:30 Uhr

Ort: Haus der Hospizhilfe Wetterau e.V., 61169 Friedberg, Fichtenstr. 4

Am 19.03.2019 traf sich eine kleine Gruppe trauernder Menschen im Hospizhaus in der Fichtenstraße 4 in Friedberg um miteinander über ihre Trauer zu reden. Unser Thema war „Gibt es eine richtige Trauer?“. Es war ein sehr bewegender Abend und die Gespräche haben uns sehr berührt. Unser nächstes Treffen „Trauer in Bewegung“ findet am 16.04.2019 wieder im Hospizhaus, Fichtenstr. 4 in Friedberg statt.